Skip to main content

Icarus Software

Projektbeschreibung

Neue Software unterstützt bei der Konzeption von Metalllegierungen mit maßgeschneiderten Eigenschaften

Metalle, die aus nanokristallinen Körnern bestehen, also winzigen Kristalliten, die einen Durchmesser von einigen zig Nanometern aufweisen, sind viel stabiler als herkömmliche grobkörnige Werkstoffe. Bisher war es Forscherinnen und Forschern nicht möglich, Prognosen zum Verhalten nanokristalliner Werkstoffe zu machen. Das EU-finanzierte Projekt ICARUS-SW beschäftigt sich mit der Entwicklung von Software zur Modellierung und Anpassung von Eigenschaften nanokristalliner Metalllegierungen. Die Software wird zur Konzeption neuer thermodynamisch stabiler Nanokristall-Metalllegierungen mit verbesserten thermischen und mechanischen Eigenschaften verwendet werden, die zudem in der Lage sein werden, sich infolge einer durch Strahlung verursachten Beschädigung selbst zu reparieren. Solche Werkstoffe können in einem breiten Feld struktureller Einsatzgebiete Verwendung finden.

Aufforderung zur Vorschlagseinreichung

H2020-FETOPEN-2018-2020

Andere Projekte für diesen Aufruf anzeigen

Unterauftrag

H2020-FETOPEN-2018-2019-2020-03

Koordinator

BRIMATECH SERVICES GMBH
Netto-EU-Beitrag
€ 55 500,00
Adresse
Lothringerstrasse 14/3
1030 Wien
Österreich

Auf der Karte ansehen

Region
Wien Wien
Aktivitätstyp
Private for-profit entities (excluding Higher or Secondary Education Establishments)
Nicht-EU-Beitrag
€ 0,00

Beteiligte (2)

UNIVERSIDAD DE BURGOS
Spanien
Netto-EU-Beitrag
€ 19 500,00
Adresse
Hospital Del Rey
09001 Burgos

Auf der Karte ansehen

Region
Castilla y León Burgos
Aktivitätstyp
Higher or Secondary Education Establishments
Nicht-EU-Beitrag
€ 750,00
EASN TECHNOLOGY INNOVATION SERVICES BVBA
Belgien
Netto-EU-Beitrag
€ 25 000,00
Adresse
Terweidenstraat 28
3440 Budingen

Auf der Karte ansehen

KMU

Die Organisation definierte sich zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der Finanzhilfevereinbarung selbst als KMU (Kleine und mittlere Unternehmen).

Ja
Region
Vlaams Gewest Prov. Vlaams-Brabant Arr. Leuven
Aktivitätstyp
Private for-profit entities (excluding Higher or Secondary Education Establishments)
Nicht-EU-Beitrag
€ 0,00