Skip to main content

Aircraft Metal Recycling

Article Category

Article available in the folowing languages:

Recycling alter Flugzeuge im Dienste der Umwelt

Die Luftfahrtbranche muss zweifellos umweltfreundlicher werden. Und der technische Fortschritt ermöglicht es, am Ende ihrer Lebensdauer angelangte Flugzeugteile effizient und sicher zu recyceln.

Industrielle Technologien

Flugzeuge werden am Ende ihrer rund 20-jährigen Lebensdauer oft aufgegeben oder als Schrott verkauft, wodurch möglicherweise gefährliche Abfälle in Umlauf geraten. Obgleich einige Flugzeugteile recycelt werden können, ist das Verfahren dennoch unwirtschaftlich. Metalllegierungen sind zum Beispiel sehr schwer zu trennen - derzeit kann nur eine begrenzte Anzahl von hochwertigen Materialien zurückgewonnen werden. Das EU-finanzierte Projekt AIMERE (Aircraft metal recycling) hat das Ziel eines effizienteren und profitableren Flugzeugrecyclings. Ziel ist gleichermaßen, die Umweltbelastung der Demontage von Altflugzeugen zu begrenzen. AIMERE bewertete zuerst Rechtsvorschriften, potenzielle Umweltprobleme und derzeit gültige Methoden zur Demontage und zum Recycling von Flugzeugen. Die Wissenschaftler untersuchten dann Wege, auf denen das gesamte Verfahren verbessert werden kann. In diesem Sinne sammelte AIMERE Informationen über den Aufbau von Flugzeugen, um Bereiche auszuweisen, die Materialien und Legierungen beinhalten, an denen Interesse besteht. Anhand dieser Bestandsaufnahme verbesserten die Forscher die Methoden zur Flugzeugdemontage. So konnten sie bestimmen, welche Teile die wertvollsten Metalle enthalten und wie sie am besten zurückzugewinnen sind. Überdies nahmen die Forscher eine Bestandsaufnahme vorhandener gefährlicher Materialien wie etwa radioaktiver Stoffe in alten Flugzeugen vor. Dadurch wird gewährleistet, dass während des Demontage- und Recyclingprozesses alle gefährlichen Abfälle berücksichtigt werden. Um ein profitables Flugzeugrecycling sicherzustellen, ermittelte AIMERE nützliche Einsatzmöglichkeiten für recycelte Metalle, insbesondere in der Fertigungsindustrie. Aluminium kann beispielsweise im Fahrzeug-, Bau- und Fahrradsektor verwendet werden. Am Ende dieses Projekts gab es mehrere Ergebnisse, welche den Luftfahrzeugbau revolutionieren könnten. Das verbesserte Demontage- und Recyclingverfahren von AIMERE wird von einem großen Flugzeugrecyclingunternehmen eingesetzt, um hochwertige Teile wie etwa Ausgleichsgewichte aus Wolfram und Titanträger wiederzuverwenden. Zu guter Letzt werden die Empfehlungen des Projekts in Hinsicht auf die Konzipierung neuer Flugzeuge dazu verwendet werden, Flugzeuge mit verbesserter Recyclingfähigkeit und besserer Umweltverträglichkeit zu konstruieren.

Schlüsselbegriffe

Recycling, Flugzeuge, gefährliche Abfälle, Metallrecycling, Flugzeugrecycling, Umweltbelastung, Auswirkungen auf die Umwelt

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich