Skip to main content

Article Category

Article available in the folowing languages:

Gezielte Tests beschleunigen Arzneimittelentwicklung

Die Entwicklung eines neuen, zellenbasierten Screening-Systems mit hoher Durchsatzrate könnte zur schnelleren Vermarktung von neuen Arzneimitteln führen.

Gesundheit

Ein neu entwickeltes Screening-System mit hoher Durchsatzrate wird in hohem Maße den Prozess der pharmazeutischen Arzneimittelentwicklung erleichtern und beschleunigen. Es wurde eine große Zahl gentechnisch veränderter Reporter-Zelllinien erzeugt, die zur Beurteilung der Qualität und des Wirkungsgrades neu entwickelter Wirkstoffe, zum Screening von neuen Molekülen für potenzielle therapeutische Anwendungen und zur Identifizierung neuer Targets für die Arzneimittelwirkung eingesetzt werden können. Jede von Arzneimitteln ausgelöste Aktivität oder jede Reaktion darauf wird von den Zellen erfasst, und diese Informationen können leicht bewertet und quantifiziert werden. Dieser Ansatz wird an enormer Bedeutung gewinnen, da genomische Lösungswege und die Sequenzierung des Humangenoms eine zunehmende Anzahl von Zielmolekülen aufdecken. Ferner wurde die Evaluation der dreidimensionalen Struktur benutzt, um weitere Einblicke in die molekularen Mechanismen der Arzneimittelwirkung zu erhalten und einen verbesserten Arzneimittelentwurf zu ermöglichen. Insbesondere wird diese Technologie von der pharmazeutischen Industrie begrüßt werden, die bei Entwicklung und Evaluation eines Arzneimittels Zeit einsparen kann. Darüber hinaus wird die Notwendigkeit für Tierversuche deutlich gesenkt.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich