Skip to main content

Isolation, Characterization and screening of environmental applications of Bio-Organic substances obtained from urban biomasses (EnvironBOS)

Article Category

Article available in the folowing languages:

Mit Siedlungsabfällen im Kampf gegen Verschmutzung

In einem umweltfreundlichen Abfallkreislauf schaffen Forscher Verbindungen aus Haushaltsmüll, die Schadstoffe in anderen Abfallströmen dekontaminieren.

Klimawandel und Umwelt

Siedlungsabfälle wie Lebensmittel oder Gartenmüll sind Quellen von löslichen bio-organischen Substanzen (soluble bio-organic substances, SBO), die zur Herstellung einer Vielzahl von Produkten verwendet werden können. Das EU-finanzierte Projekt ENVIRONBOS (Isolation, characterization and screening of environmental applications of bio-organic substances obtained from urban biomasses (EnvironBOS)) zielte darauf ab, lösliche bio-organische Substanzen aus Siedlungsabfällen zu verwenden, um Schadstoffe zu entgiften und neue Materialien herzustellen. ENVIRONBOS verwendete zunächst Mikroben, um organische Siedlungsabfälle zu verdauen, und anschließend Säure, um SBO aus der resultierenden organischen Suppe zu extrahieren. Nach der Charakterisierung der chemischen Eigenschaften der verschiedenen SBO, die mit diesem Verfahren gewonnen wurden, untersuchten die Forscher das Potenzial dieser Stoffe, um Schadstoffen aus dem Wasser zu entfernen. Sie wollten erst sehen, ob die SBO als Photokatalysatoren zum Abbau organischer Schadstoffe wie Chlor, Farbstoffe, Pharmazeutika und Pflanzenschutzmittel wirken könnten. In photokatalytischen Prozessen wird Energie von der Sonne durch Metalle absorbiert. Dadurch werden hoch reaktive photochemische Verbindungen geschaffen, die die organischen Schadstoffe in harmlose Bestandteile aufbrechen. Das Team untersuchte auch Wege, um Oxide und metallische Partikeln wie Titanoxid oder Silbernanopartikel aus SBO zu erzeugen. Auch hier sollen die resultierenden Verbindungen als Photokatalysatoren für den Schadstoffabbau oder als adsorbierende Materialien zur Entfernung von toxischen Metallen aus einer Lösung genutzt werden. Forscher stellten allerdings auch mehrere Nachteile bei der Nutzung von SBO als Photokatalysator fest und beschlossen diese stattdessen zur Bindung von Eisen zu nutzen. In diesem Fall ist das Eisen der Schadstoff abbauende Photokatalysator und die SBO verbessert seine katalytische Wirkung. Das umweltfreundliche Konzept von ENVIRONBOS, beim dem aus Abfällen abgeleitete Verbindungen verwendete werden, um Schadstoffe zu dekontaminieren, wird dazu beitragen, die Umwelt zu säubern, während die Auswirkungen des zunehmenden Siedlungsmüll reduziert werden.

Schlüsselbegriffe

Hausmüll, Verschmutzung, Stadtmüll, Schadstoffe, bio-organische Substanzen, Photokatalysatoren

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich