Skip to main content

Relevance of accounting information for corporate debt financing

Article Category

Article available in the folowing languages:

Neue empirische Forschung zur Buchführung

Neue empirische Forschung zur Buchführung

Industrielle Technologien

Im Rahmen des EU-finanzierten Projekts "Relevance of accounting information for corporate debt financing" (CUBE) wurden die Auswirkungen von Veränderungen der Buchhaltungsvorschriften auf Finanzberichte untersucht. Die Forschung war auf die Perspektive der Gläubiger und die Verbindungen zwischen Finanzberichterstattung, der rechtlichen und institutionellen Umgebungen und den Schuldenmarkt konzentriert. Schulung, Forschung, Einreichungen an Fachzeitschriften und organisatorische Maßnahmen wurden unternommen, um das Projekt sowie dessen Ergebnisse zu fördern. Zwei wissenschaftliche Arbeiten werden derzeit von Experten geprüft und eine weitere wurde zur Veröffentlichung in einer EU-basierten Fachzeitschrift akzeptiert. Die Forscher organisierten außerdem einen Sommerkurs für Doktoranden aus neun europäischen Ländern und den Vereinigten Staaten zum Thema der empirischen Erforschung der Finanzbuchführung. Am Sommerkurs waren vier internationale Fakultäten beteiligt. Die Erkenntnisse wurden der wissenschaftlichen Gemeinschaft, Fachleuten, Regulierungsbehörden und politischen Entscheidungsträgern über Konferenzen Seminare und Workshops vorgestellt. Die CUBE-Mitglieder konnten erfolgreich neues Wissen zu den wirtschaftlichen Auswirkungen von Veränderungen der Buchhaltungsvorschriften gewinnen und vermitteln. Die Projektarbeit führte des Weiteren zu einem ausgeweiteten und verbesserten Forschungsnetzwerk und Kollaborationen zwischen Europa und den Vereinigten Staaten.

Schlüsselbegriffe

Fremdfinazierung von Unternehmen, Buchhaltungsdaten, Buchhaltungsvorschriften, Gläubiger, Finanzberichterstattung, Schuldenmarkt

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich

Wissenschaftliche Fortschritte
Industrielle Technologien

26 Januar 2021