Skip to main content

Community Based Comprehensive Recovery

Article Category

Article available in the folowing languages:

Eine Kooperationsplattform für eine schnellere Erholung von Gemeinden nach einer Katastrophe

Wenn Katastrophen passieren können durch eine gute Vorbereitung Leben gerettet werden. Eine neue Online-Plattform hilft Gemeinden dabei, sich schneller zu erholen, indem betroffenen Kommunen miteinander verbunden werden.

Gesellschaft
Sicherheit

Die Erholung von einer Naturkatastrophe oder von einer durch den Menschen verursachten Tragödie, wie dies etwa bei Überschwemmungen oder Terroranschlägen der Fall ist, stellt für jede Kommune oder Region eine große Herausforderung dar. Dies trifft insbesondere auf Entwicklungsländer zu, in denen Reaktionskapazitäten und Infrastrukturen oftmals nicht den Anforderungen entsprechen. Als Ergebnis ist die Katastrophenhilfe ein langsamer und schwieriger Prozess. Das EU-geförderte Projekt COBACORE (Community based comprehensive recovery) arbeitete an Lösungen, um unterschiedliche Interessenvertreter der Gemeinden nach einer Katastrophe für eine effizientere Erholung zusammenzuführen. Genauer gesagt, baute das Projekt auf der Gemeinde als eine zentrale Quelle von Fähigkeiten und Daten, um die Katastrophenhilfe zu verbessern, um Mängel bei der Zusammenarbeit und dem Informationsaustausch zu beheben. Er konzentrierte sich auf drei Hauptstakeholdergruppen, nämlich die betroffenen Bürger, professionelle Einsatzkräfte und Einsatzgemeinschaften wie etwa Gruppen von Freiwilligen. Wichtige Mängel, die identifiziert wurden, umfassen eine suboptimale Kapazitätsanpassung, die ineffiziente Nutzung von Freiwilligen sowie ein begrenztes Bewusstsein für die unmittelbaren Bedürfnisse einer betroffenen Gemeinde. In diesem Zusammenhang entwickelte das Projektteam Strategien zur Schließung der Kooperationslücken über eine webbasierte Plattform, die umfassend getestet wurde, um sicherzustellen, dass die Ziele erreicht werden können. Die Plattform soll die Anforderungen und Kapazitäten während einer Katastrophe wie etwa Unterbringung, Gesundheitsversorgung, Lebensmittelversorgung, Transport und Sicherheit adressieren. Die Funktionen der Plattform wurden in vielen Konsultationsgesprächen mit nationalen Akteuren und potenziellen professionellen und zivilen Endnutzer konzipiert. Die Plattform wurde durch groß angelegte Übungen in den Niederlanden und in Deutschland weiter verfeinert, bei denen Akteure und Endnutzer einem realistischen Katastrophenszenario ausgesetzt wurden und die Plattform verwendeten, um Anforderungen mit den Kapazitäten abzugleichen. Das Kooperationskonzept und die Plattform von COBACORE bietet eine solide Grundlage für die weitere Verwertung in Europa und darüber hinaus. Sie sollen die Fähigkeit von Gemeinden, sich von Katastrophe zu erholen, deutlich erhöhen und dazu beitragen, die Sicherheit und die Existenzgrundlage der betroffenen Gesellschaften wiederherzustellen.

Schlüsselbegriffe

Katastrophe, Gemeinde, COBACORE, Erholungsreaktion, Sicherheit 

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich

Wissenschaftliche Fortschritte
Digitale Wirtschaft
Verkehr und Mobilität
Klimawandel und Umwelt

25 Februar 2022

Wissenschaftliche Fortschritte
Gesellschaft
Gesundheit

22 Oktober 2021