Skip to main content
European Commission logo print header

Article Category

Nachrichten
Inhalt archiviert am 2023-03-02

Article available in the following languages:

Bericht zeigt, wie Technologietransfer verbessert werden kann

Ein Bericht der von der EU geförderten Initiative Nanoforum zeigt konkrete Vorschläge auf, wie Europa den Technologietransfer von europäischen Forschungsergebnissen ausgehend - auch im Bereich Nanotechnologie - verbessern kann. Der Bericht ist aus einem Nano2Business-Worksho...

Ein Bericht der von der EU geförderten Initiative Nanoforum zeigt konkrete Vorschläge auf, wie Europa den Technologietransfer von europäischen Forschungsergebnissen ausgehend - auch im Bereich Nanotechnologie - verbessern kann. Der Bericht ist aus einem Nano2Business-Workshop an der Technischen Universität Warschau hervorgegangen, der sich zum Ziel gesetzt hatte, Lösungen für das paradoxe Problem zu finden, dass Europa zwar über das erforderliche Wissen verfügt und entsprechende Forschungsprojekte durchführt, es dann aber nicht gelingt, das Wissen auf den Markt zu bringen. In der ersten Empfehlung zum Technologietransfer weist der Bericht darauf hin, dass Europa die einzigartige Gelegenheit habe, von den Besten zu lernen, indem es Kooperationen zwischen den führenden Technologietransferinkubatoren und Netzwerken auf dem gesamten Kontinent und sogar weltweit einrichtet. Der Bericht unterstreicht weiterhin die Bedeutung von Bildung, insbesondere der Hochschulbildung, in deren Rahmen Wissenschaftler auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse erlangen sollten. Die Autoren des Berichts fordern alle, die an der Vermarktung der Nanowissenschaften und -technologien beteiligt sind, auf, nach ihrem Wissenschaftsstudium spezielle Bildungsangebote zu nutzen um so ihre Kenntnisse von Management, Marketing und Finanzwesen zu vertiefen. "Das Managementteam muss als effektiver Technologieübersetzer fungieren. Technologieübersetzung ist eine relativ neue Karrieremöglichkeit für Ingenieure und Wissenschaftler aller Disziplinen. Die Rolle eines Technologieübersetzers besteht darin, industrielle Probleme und Anforderungen in wissenschaftliche Grundkonzepte zu übersetzen und das dafür notwendige fachliche Wissen aus dem Pool an Wissenschaftlern und Ingenieuren zu akquirieren", heißt es in dem Bericht. "Der Übersetzer erleichtert die Forschungszusammenarbeit zwischen Industrie und Hochschule und wandelt dann die wissenschaftlichen Ergebnisse in kommerziell nutzbare Informationen um", so die Verfasser des Berichts weiter. Der Bericht empfiehlt auch, die Wissenschaftsorganisation zu verbessern, indem neue Spin-offs und andere Formen des Technologietransfers unterstützt werden. Und schließlich fordert er eine Verbesserung der Art und Weise, wie Forschungsprojekte generiert und bewertet werden, damit gewährleistet ist, dass große Forschungsgruppen ausreichende und eingehende Forschung betreiben. Das Nanoforum ist ein europaweites Nanotechnologienetzwerk, das von der Europäischen Union unter dem Fünften Rahmenprogramm (RP5) gefördert wird und Informationen über europäische Nanotechnologieprojekte verbreiten und die europäische Nanotechnologiegemeinschaft unterstützen soll.