Skip to main content

Article Category

Article available in the folowing languages:

Energiepotential konzentrierter Sonnenenergie für Europa

Angesichts des Rahmens für die Klima- und Energiepolitik bis 2030 will MUSTEC (Market uptake of solar thermal electricity through cooperation) konkrete Lösungen untersuchen und vorschlagen, um die Hindernisse zu überwinden, die den Einsatz von Kooperationsprojekten für konzentrierte Sonnenenergie behindern.

Klimawandel und Umwelt
Industrielle Technologien
Energie

Konzentrierte Sonnenenergie hat ein hohes Potenzial für die bedarfsgerechte Lieferung von erneuerbarem Strom an nicht nur die südlichen, sondern auch die mittel- und nordeuropäischen Länder. Yolanda Lechón vom spanischen Forschungszentrum für Energie, Umwelt und Technologie (CIEMAT), Projektkoordinatorin von MUSTEC sagt: „Unser Hauptziel ist es, die Hindernisse zu ermitteln und zu überwinden, welche die Expansion von konzentrierter Sonnenenergie in Europa einschränken. Gleichzeitig untersuchen wir potenzielle Impulsgeber, welche die Zusammenarbeit fördern können, da der innereuropäische Handel mit konzentrierter Sonnenenergie eine wichtige Rolle für die Dekarbonisierung, Stabilisierung und Integration des europäischen Energiesystems spielen kann.“

Konzentrierte Sonnenenergie wettbewerbsfähig auf dem Markt für dekarbonisierte Energie

Um die Faktoren abzuschätzen, welche die Wettbewerbsfähigkeit konzentrierter Sonnenenergie auf dem europäischen Strommarkt beeinflussen, untersuchte das Forschungsteam von MUSTEC das Marktumfeld sowie die zukünftige Entwicklung technoökonomischer Parameter von Projekten zu konzentrierter Sonnenenergie. Dies betraf insbesondere die CO2-Preispolitik und inwieweit die Stromgestehungskosten von konzentrierter Sonnenenergie in Zukunft gesenkt werden können. „Basierend auf Stromgestehungskosten können Technologien im Bereich konzentrierter Sonnenenergie wettbewerbsfähig sein, indem sie eine alternative Option im Vergleich zu anderen dekarbonisierten Erzeugungstechnologien (Photovoltaik- oder Windenergieanlagen auf dem Festland) bieten, insbesondere wenn wir das hohe Speicherpotenzial berücksichtigen. Die Technologie kann über 4 Stunden Speicherung bieten“, betont Lechón. Neben gezielten Forschungs- und Entwicklungsarbeiten besteht ein wesentlicher Hebel zur Senkung der Stromgestehungskosten von konzentrierter Sonnenenergie darin, die Investitionskosten zu senken. MUSTEC ist sich bewusst, dass Finanzierungspakete für Projekte zu konzentrierter Sonnenenergie sowie ein Investitionsrahmen erforderlich sind, der die damit verbundenen Risiken senkt. „Der wichtigste Wettbewerbsvorteil von konzentrierter Sonnenenergie ist die Lieferbarkeit des erzeugten Stroms“, betont Lechón. Hier lautet das Schlüsselwort Flexibilität, und MUSTEC hat auf eine angemessene Preispolitik und eine ehrgeizige Energie- und Klimapolitik hingearbeitet, die den Wert der Verwaltbarkeit konzentrierter Sonnenenergie widerspiegeln.

Die MUSTEC-Strategie spiegelt den Erfolg in Spanien wider

Spanische Projektpartner haben die Regierung durch wissenschaftliche Unterstützung für die Expansionspolitik konzentrierter Sonnenenergie in Spanien beraten. CIEMAT hat insbesondere Ratschläge zum Aufbau des Energieplanungsinstruments TIMES-SINERGIA bei der Ausarbeitung der nationalen Energie- und Klimapläne sowie der Einbeziehung der Technologie konzentrierter Sonnenenergie gegeben. Darüber hinaus wurde der MUSTEC-Partner CSIC von der Regierung aufgefordert, bei der Gestaltung von Auktionen für erneuerbaren Strom zu beraten, einschließlich spezifischer Überlegungen für lieferbarer Quellen wie z. B. konzentrierte Sonnenenergie. Vom MUSTEC-Partner RIE ELCANO wurden geopolitische und sicherheitspolitische Überlegungen in den Vordergrund gerückt. Dazu gehört durch einen intensiven Austausch mit politischen Entscheidungsträgern die Rolle von Öl und Gas in spanischen nationalen Strategien. Enge Kontakte zum spanischen Ministerium für ökologischen Wandel der European Solar Thermal Electricity Association (ESTELA) durch das ESTELA-Mitglied Protermosolar haben das Interesse an der Technologie verstärkt. Im Hinblick auf den technologischen Fortschritt koordiniert der spanische Partner COBRA auch einige EU-Forschungsinitiativen wie HYSOL, um geeignete Hybridkonfigurationen für konzentrierte Sonnenenergie zu entwickeln. Folglich hat die spanische Regierung die Technologie der konzentrierten Sonnenenergie in ihre nationalen Energie- und Klimapläne aufgenommen. Im Jahr 2030 wird es gegenüber 2,3 GW im Jahr 2020 weitere 5 GW konzentrierter Sonnenenergie sowie Unterstützungsmechanismen geben, die den Systemwert der Technologie berücksichtigen könnten.

Auswirkungen der sich ändernden geopolitischen und wirtschaftlichen Landschaft nach COVID-19

Neben der vollständigen Übereinstimmung mit dem Geist der Ziele des europäischen Grünen Deals wird die Unterstützung von Kooperationsmechanismen bei konzentrierter Sonnenenergie vorteilhafte Umverteilungseffekte bei der Förderung einer wertschöpfenden und nachhaltigen Wirtschaftstätigkeit in den südlichen Mitgliedstaaten mit sich bringen. „Die Coronavirus-Krise hat die interne geopolitische Landschaft der EU verändert, und Energie ist da keine Ausnahme“, betont Lechón. Die verstärkte Integration konzentrierter Sonnenenergie und der Austausch- und Kooperationsmechanismen für erneuerbare Energien werden erhebliche geopolitische und wirtschaftliche Vorteile für Europa mit sich bringen, die in der gegenwärtigen Krise besonders wertvoll sind. Die Erhöhung der Energiesicherheit sowie die Erleichterung der Integration erneuerbarer Energien bieten beispielsweise Chancen für die südlichen EU-Mitgliedstaaten, die in der jüngsten Rezession am meisten gelitten haben. Diese Länder verfügen über die solaren Ressourcen und den technologischen, industriellen und technischen Hintergrund, um vom Bau und der Nutzung von Erzeugungs- und Speicheranlagen für konzentrierte Sonnenenergie zu profitieren. Lechón kommt zu dem Schluss: „Das MUSTEC-Projekt schlägt vor, die Mechanismen der Zusammenarbeit bei konzentrierter Sonnenenergie als konsequente interne geopolitische Reaktion der EU auf die COVID-19-Krise zu etablieren und zu beschleunigen.“

Schlüsselbegriffe

MUSTEC, konzentrierte Sonnenenergie, Energie, geopolitische, konzentrierte Solarenergie, Hindernisse, Spanien

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich