Skip to main content

Ultrasonographic monitoring and early diagnosis of stroke

Article Category

Article available in the folowing languages:

Mikrobläschen für die Ultraschallanalyse

Die Ultraschallabtastung ist ein wirksames Mittel, und Schlaganfallsymptome auszuspüren. Forscher haben ein neues Kontrastmittel entwickelt, um die Diagnosen aus dem Scan-Verfahren zu verbessern und zu erweitern.

Gesundheit

Die Ultraschallabtastung ist ein wirksames Mittel um Informationen über Nährstofffluss, Durchblutung und Durchblutungsstörungen im Gewebe zu erhalten. Es handelt sich hierbei um ein nichtinvasives Verfahren, das eine frühe Diagnose geben kann und eine Chance für eine wirksame Überwachung und daran anschließende Genesung ist. Um diese Ziele zu erreichen, beabsichtigt das UMEDS- Projekt die Entwicklung verbesserter Ultraschall-Techniken. Die Projektpartner bei Bracco Research S.A. erforschten speziell die Verfeinerung der Kontrastmittel für Ultraschall. Ultraschallaufnahmen können durch ein Kontrastmittel verbessert werden. Bisher konnten mit den verwendeten Blutpool-Kontrastmitteln nur Angaben über die vaskulären Bereiche gegeben werden, die aus Parametern wie der Durchblutung abgeleitet wurden. Alternativ kann ein Mittel verwendet werden, das aus Millionen winziger Luftbläschen besteht, die jeweils kleiner als 10µm sind. Jedes dieser Mikrobläschen reflektiert die Schallwellen, wodurch ein Bild erzeugt wird. Durch die Verwendung des zielgerichteten Mikrobläschenverfahrens, kann das medizinische Personal Läsionen aufspüren, ihre Größe und ihre Bedeutung beurteilen. Ferner kann es die Wirksamkeit der Behandlungen in den betroffenen Bereiche überwachen. Die neuen Mikrobläschen wurden gezielt auf menschliche Thrombozyten gerichtet. Forscher entdeckten, dass ihre Anwendung den Ultraschallnachweis von Blutgerinnsel oder Pfropfen beim Menschen erhöhte. Weitere Experimente zeigten die Möglichkeit auf, die Mikrobläschen für die therapeutische Thrombolyse zu verwenden, um das Gerinnsel aufzulösen. Alternative Bildtechniken wie die bildgebende Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) oder Computertomographie sind teuer. Es ist abzusehen, dass die Verwendung von Mikrobläschen eine effiziente kosteneffektive Alternative sein kann, deren leichte Transportierbarkeit ein Vorteil ist.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich