Skip to main content

Event Category

Veranstaltung

Article available in the folowing languages:

Verhinderung und Reduzierung hydrometeorologischer Risiken

Im Rahmen der Reihe der Blauen Seminare des Umweltinstituts der Gemeinsamen Forschungsstelle findet am 30. Oktober 1996 ein weiteres Seminar mit dem Titel "Aspekte der Verhinderung und Reduzierung hydrometeorologischer Risiken aus der Sicht der Forschung" in Ispra, Italien sta...

30 Oktober 1996 - 30 Oktober 1996
Italien

Im Rahmen der Reihe der Blauen Seminare des Umweltinstituts der Gemeinsamen Forschungsstelle findet am 30. Oktober 1996 ein weiteres Seminar mit dem Titel "Aspekte der Verhinderung und Reduzierung hydrometeorologischer Risiken aus der Sicht der Forschung" in Ispra, Italien statt.

Das Seminar steht unter der Leitung von Charles Obled vom "Institut Mational Polytechnique", Grenoble, Frankreich und basiert auf Beispielen von Untersuchungen im Rhone-Alpes-Gebiet von Frankreich.

Zu den behandelten Themen zählen:

- Wettervorhersagen, insbesondere quantitative Vorhersagen über die Niederschlagsmengen;
- Übergang vom Regen zum Ablauf;
- Mechanismen zur Auslösung von Überschwemmungen;
- Die Wirkung der Kanalisation und von überschwemmungsverzögernden Konstruktionen in städtischen Einzugsgebieten;
- Die Hydraulik von Überschwemmungsgebieten.

Die Blauen Seminare dienen als offenes Forum für die Diskussion des Managements der Wasserressourcen in Europa. Die Seminare sollen außerdem einen Beitrag zu der Tätigkeit der von der Kommission eingerichteten Task Force für Wassertechnologien leisten.

Weitere Auskünfte erhalten Sie von:

Europäische Kommission
Gemeinsame Forschungsstelle
Dr. Giovanni Bidoglio/Dr. Ruzena Markos
Umweltinstitut
I-21020 Ispra (Va)
Tel. +39-332-789383/789160
E-mail: giovanni.bidoglio@jrc.it oder E-mail: ruzena.markos@jrc.it

Verwandte Artikel

23 Juli 1997
Italien

17 Oktober 2013

11 November 1997
Italien

17 Oktober 2013

18 September 1997
Italien

17 Oktober 2013

26 Februar 1998
Italien

17 Oktober 2013