CORDIS - Forschungsergebnisse der EU
CORDIS

Eliminating Uncertainty in Coronary Artery Disease

Projektbeschreibung

PET-Messungen der myokardialen Durchblutung voranbringen

Die Untersuchung der myokardialen Durchblutung wird mithilfe der Positronenemissionstomografie (PET) durchgeführt. Dabei wird 15O-Wasser, eine radioaktive Variante normalen Wassers, als Tracer eingesetzt. Jedoch ist die breite klinische Anwendung aufgrund der kurzen Halbwertszeit des 15O-Wassers sowie Schwierigkeiten bei der Bildanalyse nicht zugelassen. Forschende des EU-finanzierten Projekts EU-CAD arbeiten an der Entwicklung einer Kombination aus neuer Hardware und analytischer Software, um klinische Fachkräfte auf der ganzen Welt mit 15O-Wasser-PET-Bildern zu unterstützen. Ziel des Projekts ist es, den aktuellen Prototyp weiterzuentwickeln und ihn an Erkrankten zu validieren, um anschließend die behördliche Zulassung für eine Anwendung in Europa zu erhalten. Aufgrund der Auswirkungen der myokardialen Durchblutung auf koronare Herzkrankheiten wird ein robuster Messungsansatz zu verbesserten Behandlungsergebnissen führen.

Ziel

Coronary artery disease (CAD) is a disease blocking blood flow to the heart. Identifying patients with limited blood flow is key in improving patient outcomes. 15O-water is the undisputed gold standard tracer for blood flow assessment, with more than 450 publications on the topic. However, the ultra-short half-life of 15O -water, the difficult image analysis and the lack of regulatory approved equipment have limited its use in clinical practice. This limits the transition from current practice (SPECT, with poor accuracy and low throughput) to PET. With MedTrace’s solution of hardware and analytical software, clinicians all over the world will get routine access to 15O-water PET, achieving unrivalled accuracy at a low-cost while increasing patients’ comfort.
MedTrace’s addressable market potential draws on the installed base of current PET scanners (>500,000 worldwide in 2017), tapping into a multi-billion-euro opportunity for every 1% that starts using 15O-water. This market is even larger as we further build the evidence that 15O-water PET scans are safer and more cost-effective than current clinical practice.
We are asking for grant funding to further mature our working prototype solution, validate it in a small cohort of patients in three different EU sites, and obtain CE approval to operate in Europe. We also ask for equity funding to scale in the US by conducting a phase III clinical trial for regulatory approval in the US. This will allow us to overcome all the remaining regulatory barriers and improve cardiac imaging worldwide.

Aufforderung zur Vorschlagseinreichung

H2020-EIC-SMEInst-2018-2020

Andere Projekte für diesen Aufruf anzeigen

Unterauftrag

H2020-EIC-SMEInst-2018-2020-3

Koordinator

MEDTRACE PHARMA A/S
Netto-EU-Beitrag
€ 2 500 000,00
Adresse
AGERN ALLE 5A
2970 HORSHOLM
Dänemark

Auf der Karte ansehen

KMU

Die Organisation definierte sich zum Zeitpunkt der Unterzeichnung der Finanzhilfevereinbarung selbst als KMU (Kleine und mittlere Unternehmen).

Ja
Region
Danmark Hovedstaden Nordsjælland
Aktivitätstyp
Private for-profit entities (excluding Higher or Secondary Education Establishments)
Links
Gesamtkosten
€ 3 572 775,00