Skip to main content

An open service model for global information brokerage and distribution

Article Category

Article available in the folowing languages:

Neue intelligente Agenten für unkomplizierte elektronische Vermittlung

Die Universität von Aegean entwickelt eine intelligente Software für den leichteren Gebrauch von Informationssystemen. Diese intelligenten Agenten werden mit dem GAIA-Referenzmodell arbeiten, einem Informationsvermittlungsnetz, das Verbrauchern Kunden-, Vermittler- und Lieferantendienste bereitstellt.

Digitale Wirtschaft

Das GAIA-Referenzmodell ist ein generischer Rahmen für Informationsvermittlung. Es spürt Informationen, Waren und Dienstleistungen für den Kunden auf. Außerdem macht es Lieferanten ausfindig, verhandelt über Fragen bezüglich Qualität, Lieferung und Preis, liefert in die digitale Domäne und regelt die Bezahlung. Diese neuen intelligenten Agenten werden mit jedem für diese Phasen zuständigen Agenten zusammenarbeiten. In diesem Zusammenhang wurden drei Arten von Software eingehend erforscht: Ein Interaction Agent für die Unterstützung der Interaktion des Anwenders mit dem Vermittlungssystem; ein Metadata Collector Agent für die Sammlung von Informationen über die Metadaten in der Domäne der technischen Daten von den Websites der Lieferanten und Adressenauskunftsdiensten; ein Alerting Agent zur Identifizierung der "Informations-Items", die für den Anwender von Interesse sind, sowie zur Benachrichtigung des Anwenders entsprechend seiner Präferenzen. Die Universität von Aegean war an der Entwicklung der Interaction and Alerting Agents beteiligt. Beide Systeme wurden erfolgreich getestet und stehen nun zur Vorführung bereit.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich