Skip to main content

Identification, homing and monitoring of therapeutic cells for regenerative medicine – Identify, Enrich, Accelerate

Article Category

Article available in the folowing languages:

Verbesserungen in der regenerativen Medizin

Die regenerative Medizin konzentriert sich auf die Reparatur oder den Ersatz von Gewebe- oder Organfunktion, aufgrund von Schäden, mithilfe von Stammzellen oder Vorläuferzellen. Um dieses neue Konzept in der klinischen Praxis zu etablieren, muss die Stammzelltechnologie wesentlich verbessert werden.

Klimawandel und Umwelt

Das EU-finanzierte Projekt IDEA wurde von einem multidisziplinären Konsortium aus 11 Partnern aufgestellt. Insgesamt verfolgt das Projekt das Ziel, neue Werkzeuge für Stammzellidentifikation, Homing und Überwachung zu verbessern und zu schaffen.   Forscher etablierten Techniken, um Stammzellen / Vorläuferzellen aus verschiedenen Quellen zu isolieren, zu erweitern und zu charakterisieren. Sie wendeten photonische Methoden für den Kontakt und die markerfreie Identifizierung und Auswahl von Zellen mit Heilungskräften an. Schließlich erschufen sie die ersten Prototypen einer magnetischen Zellauswahlvorrichtung für die Abscheidung und den Transport von Zellen mit Heilungspotential durch das Kreislaufsystem.    Für zukünftige in vivo Untersuchungen des Heilungspotentials verschiedener Stammzellen stellten die Forscher ein Tiermodell der Alzheimer-Krankheit auf. Sie entwickelten magnetische Nanopartikeln, die als Tracer dienen könnten, und bildgebende Geräte, um diese Zellen zu überwachen.    Das IDEA-Projekt bietet die Möglichkeit, neue therapeutische Konzepte der regenerativen Medizin zu enzwickeln und aufzustellen. Es besitzt das Potential, die Grenzen der derzeitigen Heilung, insbesondere bei Patienten mit vaskulären und neuronalen Erkrankungen, wie Alzheimer und Parkinson zu überwinden.

Schlüsselbegriffe

Regenerative Medizin, Stammzellen, Homing, Überwachung, photonische, markerfreie Identifizierung, Prototyp, magnetische Zelle, Selektion, Modell, Alzheimer-Krankheit, Nanopartikel

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich