Skip to main content

Article Category

Nachrichten

Article available in the folowing languages:

Kommission führt einfacheres Zahlungssystem für Nicht-EU-Teilnehmer am RP7 ein

Die Europäische Kommission hat die Vorbereitungen für Zahlungen von Pauschalbeträgen in Partnerländer der internationalen Zusammenarbeit (ICPC), die am Siebten Rahmenprogramm für Forschung und technologische Entwicklung (RP7) teilnehmen, abgeschlossen. In Finanzhilfevereinba...

Die Europäische Kommission hat die Vorbereitungen für Zahlungen von Pauschalbeträgen in Partnerländer der internationalen Zusammenarbeit (ICPC), die am Siebten Rahmenprogramm für Forschung und technologische Entwicklung (RP7) teilnehmen, abgeschlossen. In Finanzhilfevereinbarungen können jetzt Pauschalsummen für unter dem RP7 durchgeführte indirekte Maßnahmen aufgenommen werden. Diese Option soll das Verfahren für die Finanzhilfevereinbarung sowie die Projektverwaltung weitaus einfacher machen, als dies bei der herkömmlichen Erstattung der förderfähigen Kosten der Fall war. "Indem Begünstigten aus Partnerländern der internationalen Zusammenarbeit eine einfachere Finanzierungsmethode angeboten wird, erleichtern wir ihnen die Teilnahme an RP7-Forschungsaktivitäten und reduzieren den Verwaltungsaufwand", sagte Mary Minch, Direktorin für internationale Zusammenarbeit in der GD Forschung der Kommission. "Die Pauschalbeträge wurden anhand von Daten der Weltbank zum Niveau des Bruttonationaleinkommens in den verschiedenen Ländern festgelegt. Es liegt an den einzelnen Partnern zu entscheiden, ob sie das System der Pauschalsätze wählen. Alternativ können die Teilnehmer die übliche Erstattung der förderfähigen Kosten beantragen", fügte sie hinzu. Der Pauschalbetrag deckt alle Kosten der beteiligten ICPC ab - nicht nur Personal- und Reisekosten, sondern auch Ausgaben für Ausrüstung und Verbrauchsmaterial und indirekte Kosten. Neben den Daten der Weltbank berücksichtigen die Berechnungen zum maximalen EU-Beitrag die Anzahl der für das Projekt beantragten Personenjahre, die Art des Förderprogramms, unter dem das Projekt durchgeführt wird, und den Rechtsstatus und die Art der Aktivität der Rechtspersönlichkeit im ICPC.