Skip to main content

Article Category

Article available in the folowing languages:

Chemiefreies Wachs bringt Umweltvorteile für den alpinen Sport

Viele Wachse enthalten Chemikalien, die für Tiere, Menschen und die Umwelt schädlich sind. NZERO hat Bio-Wachse entwickelt, um den Schneesport nachhaltig zu gestalten.

Klimawandel und Umwelt

Wie viele alpine Abenteurer wissen, ist Wachs fürs schnelle Ski- und Snowboardfahren auf den Pisten wichtig. Es dient auch dazu, die Ausrüstung länger zu schützen. Leider enthält gängiger Wachs Chemikalien, die für Tierwelt, Umwelt und Menschen schädlich sein können. Perfluorchemikalien sind in verschiedenen Antihaftbeschichtungen wie Ski- und Snowboardwachs üblich. Perfluorchemikalien werden in der natürlichen Umgebung nicht abgebaut, sodass ihre schädlichen Auswirkungen jahrelang anhalten können. Vor diesem Hintergrund hat das EU-finanzierte Projekt NZERO an einem natürlichen, biologisch abbaubaren Skiwachs gearbeitet. „Ziel von NZERO ist es, die Umweltauswirkungen sportlicher Aktivitäten zu minimieren. Wir entwickeln, produzieren und verkaufen fortschrittliche organische Wachse und Harze zur Schmierung, um die Leistung und Ausübung sportlicher Aktivitäten zu verbessern“, sagt Guillem Capellades, Geschäftsführer bei Marteen Sports World und Projektkoordinator bei NZERO. Der überraschendste Aspekt des Projekts war, wie schockiert Ski- und Snowboardfahrende davon waren, dass Wachse Umweltschäden verursachen können. „Die meisten Ski- und Snowboardfahrenden wissen nicht, dass ihre Aktivitäten eine Mineralölspur auf dem Berg hinterlassen, welche in die Wasserversorgung gelangen kann.“ Das Skiwachs ist bereits auf dem Markt erhältlich. 2017 wurde es in München mit dem ISPO Award für Öko-Leistungszubehör ausgezeichnet. Das Team wurde außerdem mit dem ECO AWARD 2019 des Deutschen Skiverbandes ausgezeichnet.

Ein Wachs für alle Umstände

Das Projekt NZERO entwickelte spezielle Wachse für jede Art von Abenteurern, einschließlich für Ski- und Snowboardfahrende im Alpin- und Langlaufbereich. Das Team entwickelte temperaturspezifische Wachse, die innerhalb eines bestimmten, nach Feuchtigkeitsgehalt, Lufttemperatur und anderen Faktoren variierenden Schneetemperaturbereichs am besten funktionieren. Bei der Verwendung temperaturspezifischer Wachse müssen die Umgebungswetterbedingungen beachtet werden. Die Unterschiede für jedes spezifische Skiwachs hängen davon ab, wie die Inhaltsstoffe abgestimmt sind, um eine harte und starke Formulierung für verschiedene Schneearten zu erhalten. Wachse mit kälteren Temperaturen eignen sich beispielsweise besser für wärmeren Schnee. „Wir suchen Wachse mit einem organischen Profil, die völlig natürlichen Ursprungs – im Grunde genommen Gemüse – und ohne Spuren von Paraffinen oder Kohlenwasserstoffen sowie 100 % frei von Perfluoroctansäuren sind. Das Endergebnis ist ein vollständig biologisch abbaubares Wachs, das nicht von aus Öl verarbeiteten Rohstoffen abhängt“, erklärt Richard Croyle, Innovationsleiter bei Marteen Sports World. Wichtig ist, dass die Wachse völlig frei von Nanopartikeln sind. „Dies ist uns auch sehr wichtig, da die Freisetzung von Partikeln dieser Größe in die Umwelt unbekannte Auswirkungen auf Mensch und Umwelt haben kann“, fügt Croyle hinzu.

Wege der Innovation

Der Zuschuss für Horizont 2020 war für das Team in der Projektentwicklungsphase von entscheidender Bedeutung. „Es gab uns die Gelegenheit, einige wirtschaftliche Gegebenheiten zu verstehen, die wir als technisches Entwicklungsunternehmen sonst nicht wirklich betrachtet hätten“, erklärt Capellades. In der ersten Phase des Projekts konnte das Team die Marktgröße für das Wachs bewerten, messen und neue Kanäle für die Markteinführung finden. Das NZERO-Team arbeitet auch an umweltfreundlichen Fahrradschmierstoffen. Croyle kommt zu dem Schluss: „In Zukunft planen wir, Schmiermittel und Wachse für andere Anwendungen zu entwickeln. Bei NZERO möchten wir technische Forschung anwenden, damit unsere Kunden in voller Harmonie mit der Natur Sport genießen können!“

Schlüsselbegriffe

NZERO, Wachs, Skifahren, alpin, Umwelt, Harmonie, Natur

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich