Skip to main content

Integration of non destructive testing

Article Category

Article available in the folowing languages:

Webbasiertes Tool verbessert Wissen über Flugzeuge

In Europa werden Flugzeuge strikten Prüfungen unterzogen, trotzdem treten immer wieder Fehlfunktionen auf. Zerstörungsfreie Prüfungen sind der Schlüssel zu deren Vermeidung. Aus diesem Grund wurde ein Online-Tool zur Wartungsunterstützung entwickelt, das Prüfer bei ihrer Arbeit unterstützt.

Digitale Wirtschaft

Gründliche Untersuchungen der strukturellen Integrität und der Lebensdauer einer kommerziellen Flugzeugzelle sind von höchster Wichtigkeit für die Sicherheit der Passagiere. Es gibt Instrumente für die Unterstützung dieser Vorgänge, von denen die Instrumente für die zerstörungsfreie Prüfung (Non Destructive Testing, NDT) jedoch ungeeignet sind, da sie zu schwer oder unhandlich sind. Moderne Technologie kann einige Hindernisse für die Prüfer überwinden, die sich für die Erfüllung ihrer täglichen Aufgaben frei bewegen müssen. Um ihre Aufgabe korrekt auszuführen, müssen sie mit ihrer oft unbequemen oder sogar gefährlichen Umgebung in Kontakt stehen und dabei schnell Zugriff auf die erforderlichen Informationen haben. Je einfacher dies ist, umso geringer ist der Spielraum für menschliches Versagen. Das INDET-Projekt hat an der Entwicklung eines Online-Tools zur Wartungsunterstützung gearbeitet. Es wurde eine standardisierte allgemeine Architektur für die Ausführung entfernter Aktionen wie Daten- und Informationsübertragung sowie Kommunikations- und Authentifizierungstools entwickelt. Die Architektur wird eingesetzt, wenn Messungen vor Ort mit relevanten Informationen kombiniert werden müssen, die entfernt gespeichert sind. Dies ist häufig erforderlich, wenn Prüfer ihre Bewertungen erstellen und für die Bestätigung der Inspektion sowohl auf ihre Erfahrungen als auch auf die Verwaltung eines umfassenden Workflow zurückgreifen müssen. Insbesondere wurden zwei unterschiedliche und komplementäre Modalitäten für intelligente Unterstützungssysteme entwickelt und getestet. Eine basiert auf Web-Protokollen, die andere nutzt das GSM-Netz. Das System für die intelligente Unterstützung basiert auf dem Einsatz mobiler Instrumente, die mit einem dezentralen Netzwerk aus Wissensquellen verbunden sind. Es integriert also unterschiedliche Kommunikationskanäle, Intranet/Internet/GSM-Netze, für die Unterstützung der Diagnose bei den Nutzern. Die numerischen Tools können auf Tablet-PCs mobil für zerstörungsfreie Prüfungen genutzt werden.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich