Skip to main content

Article Category

Article available in the folowing languages:

Gewächshäuser umweltfreundlicher gestalten

Die Nutzung von Gewächshäusern, um Vegetationsperioden zu verlängern und Erträge zu steigern, hatte erhebliche Auswirkungen auf die Erzeugung frischer Lebensmittel in Europa und der übrigen Welt. Forscher haben jetzt mehrere Ansätze identifiziert, um die Umweltbelastung durch die Unterglas-Landwirtschaft zu verringern, ohne ihre Produktivität zu schmälern.

Industrielle Technologien

Gewächshäuser bringen zwar eine starke Ertragssteigerung bei Frischwaren hervor, doch verursacht ihre Nutzung Kosten, die höher als bei Freilandanbau-Methoden sind. Beispielsweise sind die zum Heizen verwendeten fossilen Brennstoffe sowohl für eine stärkere Umweltbelastung als auch für höhere Produktionskosten verantwortlich. Das EU-finanzierte Projekt "Efficient use of input in protected horticulture" (EUPHOROS) wurde eröffnet, um eine Unterglas-Anlage zu entwickeln, die nicht auf fossile Brennstoffe angewiesen ist. Außerdem hatte das Projekt die Entwicklung eines Instrumentariums zum Ziel, um Energiezufuhr und Abfallerzeugung zu verringern, die Wachstumsumgebung zu optimieren und das moderne Gewächshaus zu überwachen. Dieses Instrumentarium steht auf der Projekt-Website zur freien Verfügung. Die Forscher prüften mehrere Lösungen zur Senkung des Heizenergiebedarfs von Gewächshäusern. Es wurden mehrere Glasbeschichtungen getestet: Eine davon könnte bei vergleichbaren Erträgen den Heizwärmebedarf halbieren. Eine andere Beschichtung, die die Produktivität von Rosenstöcken in beheizten Gewächshäusern verbessert, wurde zu einem Handelserzeugnis entwickelt. Ein Versuch mit einer neuartigen Bauweise für unbeheizte Gewächshäuser mit verbesserter Belüftung zeigte: Im Vergleich zu üblichen Gewächshäusern lässt sich eine Ertragssteigerung von 40 % erzielen. Weitere Ansätze zielten auf eine Wiederverwendung von Bewässerungswasser und Düngemitteln ab und führten bei der Wassernutzung zu Einsparungen von 25 % und bei Düngemitteln von 40 %. EUPHOROS lieferte einen allgemeinen und umfassenden Ansatz, der auf eine Verringerung der durch den Unterglas-Anbau verursachten Umweltbelastung abzielt. Viele der vorgeschlagenen Lösungen haben gezeigt, dass umweltschonende Landwirtschaft wirtschaftlich sein kann.

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich

Politikgestaltung und Leitlinien
Industrielle Technologien

18 Oktober 2017