Skip to main content

Targeting leukaemia by modulating hematopoietic stem cell competitiveness

Projektbeschreibung

Leukämische Stammzellen im Visier

Bislang noch bleibt die akute myeloische Leukämie (AML) jene verheerende Krankheit, bei der fünf Jahre nach der Diagnose weniger als 30 % der Patientinnen und Patienten noch leben. Die Resistenz der akuten myeloischen Leukämie wird durch kleine Unterpopulationen leukämischer Stammzellen hervorgerufen, welche die Chemotherapie überleben und sich der Immunüberwachung entziehen. Leukämische Stammzellen haben durch onkogene Mutationen ausgelöste Wachstumsvorteile, ähneln aber in vielerlei Hinsicht den gesunden hämatopoetischen Stammzellen (HSZ). Leukämische Stammzellen befinden sich in den schützenden Nischen des Knochenmarks, was die Stammzellfähigkeit und Therapieresistenz unterstützt und diese derart modifizieren lässt, dass sie die hämatopoetischen Stammzellen verdrängen und selbst expandieren. Das EU-finanzierte Projekt Hemstem erforscht nun Strategien zur gezielten Behandlung leukämischer Stammzellen auf der Grundlage des Wissens über die komplexen Wechselwirkungen zwischen leukämischen und hämatopoetischen Stammzellen und liefert eine Grundidee für ganz neuartige Behandlungen.

Gastgebende Einrichtung

EBERHARD KARLS UNIVERSITAET TUEBINGEN
Netto-EU-Beitrag
€ 1 739 846,25
Adresse
Geschwister-scholl-platz
72074 Tuebingen
Deutschland

Auf der Karte ansehen

Region
Baden-Württemberg Tübingen Tübingen, Landkreis
Aktivitätstyp
Higher or Secondary Education Establishments
Weitere Finanzmittel
€ 0,00

Begünstigte (3)

EBERHARD KARLS UNIVERSITAET TUEBINGEN
Deutschland
Netto-EU-Beitrag
€ 1 739 846,25
Adresse
Geschwister-scholl-platz
72074 Tuebingen

Auf der Karte ansehen

Region
Baden-Württemberg Tübingen Tübingen, Landkreis
Aktivitätstyp
Higher or Secondary Education Establishments
Weitere Finanzmittel
€ 0,00
UNIVERSITAT BASEL

Beteiligung beendet

Schweiz
Netto-EU-Beitrag
€ 59 155,00
Adresse
Petersplatz 1
4051 Basel
Region
Schweiz/Suisse/Svizzera Nordwestschweiz Basel-Stadt
Aktivitätstyp
Higher or Secondary Education Establishments
Weitere Finanzmittel
€ 0,00
Drittpartei

Rechtsträger, der nicht Auftragnehmer ist und an einen Teilnehmer angegliedert oder rechtlich mit diesem verbunden ist. Der Rechtsträger übernimmt Arbeiten zu in der Finanzhilfevereinbarung festgelegten Bedingungen, liefert Waren oder bietet Dienstleistungen für die Aktion, unterzeichnet jedoch nicht die Finanzhilfevereinbarung. Eine Drittpartei hält sich an die Regeln, die gemäß der Finanzhilfevereinbarung für den verbundenen Teilnehmer gelten hinsichtlich der Förderfähigkeit von Kosten und der Kontrolle der Ausgaben.

UNIVERSITATSSPITAL BASEL

Beteiligung beendet

Schweiz
Netto-EU-Beitrag
€ 185 238,75
Adresse
Hebelstrasse 32
4031 Basel
Region
Schweiz/Suisse/Svizzera Nordwestschweiz Basel-Stadt
Aktivitätstyp
Public bodies (excluding Research Organisations and Secondary or Higher Education Establishments)
Weitere Finanzmittel
€ 0,00