Skip to main content

Eco-friendly Modification of Bitumen (ECOMOBI). Recycling end of life tyres into an efficient bitumen modifier

Article Category

Article available in the folowing languages:

Innovative Methode recycelt Altreifen zu Straßenbaubitumen

Europa sitzt auf einem Berg von Altreifen, die der Umwelt schaden. Ein EU-Team hat nun eine gute Verwendung für sie gefunden.

Verkehr und Mobilität
Industrielle Technologien

Ein durchschnittliches Auto kann während seiner Lebensdauer sechs oder mehr Reifensätze verschleißen. Allein in Europa werden jährlich rund 3,2 Millionen Tonnen Reifen entsorgt. Obwohl Europa jetzt den größten Teil davon zurückgewinnt, landeten bis vor Kurzem ausrangierte Reifen noch auf der Deponie, wo noch immer fast 6 Millionen Tonnen gelagert werden. Doch das Auslaufen giftiger Flüssigkeiten aus Deponien stellt ein ernstes Umweltproblem dar. Außerdem werden in Europa nur etwa 45 % der zurückgewonnenen Reifen recycelt, was sowohl unzureichende Technologien als auch die Unrentabilität des Recyclings widerspiegelt. Der Rest wird zur Energieerzeugung verbrannt, was ein noch schwerwiegenderes Umweltproblem darstellt. All diese Probleme deuten darauf hin, dass Europa einen besseren Weg für das Recycling von Altreifen finden muss. Im Rahmen des EU-finanzierten Projekts ECOMOBI wurde daher eine Lösung entwickelt, bei der Gummi aus Altreifen zu Straßenbaubitumen hinzugegeben wird. Das Verfahren recycelt effektiv Gummi und verbessert gleichzeitig das Bitumen im Vergleich zu herkömmlichen Gemischen.

Zusatzstoffe für Bitumen

Leistungsstarkes Asphaltbitumen benötigt Zusatzstoffe. Ohne diese Zusatzstoffe nutzt sich Bitumen schnell ab, verformt sich, weist eine schlechte mechanische Leistung auf und ist anfällig für extreme Temperaturen. In den letzten Jahrzehnten wurden verschiedene Zusatzstoffe entwickelt. Einer davon ist Styrol-Butadien-Styrol (SBS), ein Elastomer, das die Konsistenz und Lagerstabilität von Bitumen in einer Weise verbessert, die anderen Zusatzstoffen überlegen ist. Aus diesem Grund war SBS bisher der am häufigsten verwendete Bitumenmodifikator. Das neue Rezept von ECOMOBI mit dem Namen RD PRENE ersetzt SBS durch ein Gemisch, das Gummi aus Altreifen enthält. Dieser ist günstiger als SBS und kann in Verbindung mit anderen Modifikatoren verwendet werden. RD PRENE wird auf die gleiche Weise wie herkömmliche Bitumengemische verarbeitet. „Die Kurzfassung ist, dass RD PRENE-Gummi in Bitumentanks gemischt wird, bis er geschmolzen und dispergiert ist“, so Projektkoordinator Roberto Cardinali.

Straßentests

Nachdem die Forschenden die Formulierung und Herstellung des neuen Gemischs abgeschlossen hatten, testete das Team sie unter realistischen Bedingungen. Die Tests umfassten Brückenverbindungen und zwei Straßenabschnitte in der Region Marken in Italien. Dabei konnte gezeigt werden, dass RD PRENE auch eine bessere Leistung als SBS-Gemische aufweist. Denn RD PRENE verlängert die Lebensdauer der Straße und reduziert den Verkehrslärm. Die Energiekosten für die Herstellung von Bitumen mit Gummi aus Altreifen sind im Vergleich zur Verwendung von SBS ebenfalls niedriger. „Unsere Technologie ist ein effektiver und effizienter Weg, um Altreifen bei der Bitumenmodifikation einzusetzen und dabei mindestens die gleiche technische Leistung zu erreichen und die Kosten im Vergleich zu konventionellen Methoden zu senken“, so Cardinali. Darüber hinaus würde der europaweite Ersatz von SBS als Bitumenmodifikator bis zu 3 000 t CO2-Emissionen pro Jahr einsparen. Die Projektergebnisse erregten bereits einiges an Aufmerksamkeit und führten zu zahlreichen Pilotkunden und Probeaufträgen. Dies stellt einen bedeutenden Erfolg für das Projekt dar. Die Forschenden haben dabei gemeinsam mit den Kunden an der Feinabstimmung der Formulierung auf die individuellen Bedürfnisse und technischen Anforderungen gearbeitet. Beispielsweise kann das Projektteam das Verfahren je nach Ausrüstung des Kunden anpassen. Dadurch werden auch die Vorteile von RD PRENE maximiert. Zudem erweitert das Team sein kommerzielles Netzwerk und sucht neue Kunden, während gleichzeitig versucht wird, die Anzahl potenzieller Anwendungen zu erhöhen. ECOMOBI und RD PRENE sind ein doppelter Gewinn. Zum einen wird durch das neue Gemisch ein guter Verwendungszweck für Altreifen geschaffen. Zum anderen ist es auch noch leistungsfähiger als herkömmliche Formulierungen, kostengünstiger in der Herstellung und besser für die Umwelt. Europäerinnen und Europäer können sich schon einmal darauf einstellen, in Zukunft mehr davon zu sehen.

Schlüsselbegriffe

ECOMOBI, Bitumen, Reifen, SBS, RD PRENE, Zusatzstoff, Gummi aus Altreifen, Recycling, Altreifen

Entdecken Sie Artikel in demselben Anwendungsbereich